Hier Ihr Firmenlogo von Ihrer Seite einbauen

Home

Registration

Adding

Assessment

Dues-order

Question to us

Sprachauswahl:  
Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/france/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 208

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/france/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 208

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/spain/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 212

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/spain/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 212

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/italy/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 216

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/italy/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 216

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/tuerk/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 220

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/italy/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 220

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/nl/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 224

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/nl/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 224

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../language/pl/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 228

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(../../language/pl/menue.inc.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w009841e/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w009841e:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w009841e/menue/header.php on line 228

Power-search

User

Password

´╗┐

Allgemeine Nutzungsbedingungen (AGB) f├╝r Online-Auktionen auf Akquisehandel.de

┬ž 1 Allgemeine Bestimmungen

a) Reinhold Schilberz, Inhaber und Betreiber von Akquisehandel.de, H├Ącklestrasse 4, 89155 Erbach, email: info@akquisehandel.de (nachfolgend Akquisehandel.de genannt) bietet allen seinen registrierten Nutzern die M├Âglichkeit, auf der Plattform Akquisehandel.de eigene Internet-Online-Auktionen als privater oder gewerblicher Verk├Ąufer durchzuf├╝hren.

b) Bei Auktionen auf Akquisehandel.de finden ┬ž 34b der GewO und die Verordnung ├╝ber gewerbsm├Ą├čige Versteigerungen KEINE Anwendung!

┬ž 2 Nutzer, Zulassung

a) Auf Akquisehandel.de ist der Handel ausschlie├člich nat├╝rlichen, unbeschr├Ąnkt gesch├Ąftsf├Ąhigen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und juristischen Personen vorbehalten, die im Rahmen ihrer privaten, selbstst├Ąndigen, beruflichen, gewerblichen, beh├Ârdlichen oder dienstlichen Eigenschaft handeln.

b) Voraussetzung f├╝r eine Teilnahme an privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen ist die vorherige Zulassung des Nutzers durch Akquisehandel.de.
Hierzu muss sich der Nutzer bei Akquisehandel.de anmelden und die hierbei von Akquisehandel.de abgefragten Daten vollst├Ąndig und korrekt angeben.
Bei der Anmeldung w├Ąhlt sich der Nutzer einen Benutzernamen und ein Passwort. Die Zulassung erfolgt anschlie├čend durch entsprechende Benachrichtigung des Nutzers an die hinterlegte Email-Adresse. Die angegebene Email-Adresse muss g├╝ltig und erreichbar sein, eine Registrierung mit sogenannten "Wegwerf-Email-Adressen" ist nicht gestattet.

c) Der Nutzer verpflichtet sich, daf├╝r zu sorgen, dass keine unbefugten Drittpersonen Kenntnis von seinem Passwort erhalten. Ist dies dennoch erfolgt bzw. liegen dem Nutzer entsprechende Anhaltspunkte hierf├╝r vor, so ist der Nutzer verpflichtet, dies unverz├╝glich Akquisehandel.de mitzuteilen.

d) Die Zulassung ist kostenlos. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Zulassung. Akquisehandel.de hat das Recht, die Zulassung ohne Angabe von Gr├╝nden, insbesondere jedoch wegen

1. mutma├člich falschen Angaben bei der Anmeldung,
2. mutma├člichem bzw. erkennbaren Missbrauch der Auktionsplattformen,
3. Besch├Ądigung oder Beeintr├Ąchtigung der Funktionsf├Ąhigkeit der Auktionsplattformen und sonstigen Verst├Â├čen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen

jederzeit ohne vorherige Ank├╝ndigung oder Benachrichtigung zur├╝ckzunehmen. Hierbei beh├Ąlt sich Akquisehandel.de die Geltendmachung von Schadensersatzanspr├╝chen in vollem Umfang ausdr├╝cklich vor.

e) Jeder Nutzer ist seinerseits berechtigt, jederzeit seine Anmeldung mit Wirkung f├╝r die Zukunft zur├╝ckzunehmen. Hiervon hat er Akquisehandel.de schriftlich zu benachrichtigen.

f) Ein Nutzer kann sich zum ÔÇ×gepr├╝ften H├ĄndlerÔÇť qualifizieren, indem er eine Kopie seines Gewerbescheins sowie eine Kopie seines Personalausweises (Vorder- und R├╝ckseite) per Post an Akquisehandel.de schickt.

┬ž 3 Nutzungsrechte

a) Die Rechte des Nutzers beschr├Ąnken sich auf die Teilnahme an den Online-Auktionen von Akquisehandel.de im Rahmen des bestimmungsgem├Ą├čen Gebrauchs. Akquisehandel.de gew├Ąhrt dem Nutzer keine Urheber- und sonstige Schutzrechte. Dies umfasst insbesondere alle gegenw├Ąrtigen und zuk├╝nftigen Websites von Akquisehandel.de, die Akquisehandel.de-Software sowie zugeh├Ârige Dokumentationen und Bedienungsanleitungen.

b) Urheber-, Schutz- sowie sonstige Rechte Dritter, auf die ├╝ber die Akquisehandel.de-Software mittels Links oder in sonstiger Weise zugegriffen wird, so beispielsweise auf Kataloge von Nutzerprodukten, verbleiben in vollem Umfang beim jeweiligen Rechteinhaber und sind entsprechend gesch├╝tzt.
Ein solcher link ist vor der Auktion, dem Angebot oder der Annonce schriftlich durch Akquisehandel.de unter info@akquisehandel.de genehmigen zu lassen!

c) Soweit Akquisehandel.de dem Nutzer Software zur Verf├╝gung stellt, erh├Ąlt der Nutzer hieran ein nicht ├╝bertragbares und l├Ąngstens auf den Zeitraum der gegenseitigen Gesch├Ąftsbeziehung begrenztes Nutzungsrecht einger├Ąumt. Das N├Ąhere ist in den speziellen Bedingungen zur Nutzung der Software geregelt.

┬ž 4 Verwendung der gespeicherten Daten, Datenschutz

a) Akquisehandel.de ist berechtigt, im gesetzlich zul├Ąssigen Rahmen, insbesondere nach der Ma├čgabe von ┬ž 28 BDSG, personenbezogene Daten zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu eigenen Zwecken zu nutzen.

b) Akquisehandel.de ist insbesondere berechtigt,

1. die Daten unter dem vom Nutzer selbst gew├Ąhlten Benutzernamen im Rahmen der privaten Auktionen zu ver├Âffentlichen, soweit dies zur Teilnahme an den Online-Auktionen erforderlich ist, und
2. an die Vertragsparteien weiterzuleiten, soweit dies zur Abwicklung der im Rahmen von privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen oder Annoncen geschlossenen Kaufvertr├Ąge erforderlich ist, oder
3. in anderen F├Ąllen nach Inkenntnissetzung des Nutzers weiterzugeben, oder
4. an Dritte weiterzuleiten, soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten oder ├Âffentlicher Interessen erforderlich ist.
Dies trifft insbesondere zu, wenn Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen von Akquisehandel.de oder geltendes deutsches Recht versto├čen. In diesem Fall ist Akquisehandel.de berechtigt, Nutzerdaten (wie Name + Adresse etc.) den Rechteinhabern sowie Ihren rechtlichen Vertretern oder auch ermittelnden, ├Âffentlichen Stellen ohne vorherige Inkenntnissetzung des Nutzers zu ├╝bermitteln.

c) Nimmt der Nutzer seine Zulassung zur├╝ck, so hat er nach Erf├╝llung und Abwicklung noch bestehender Rechtsverh├Ąltnisse einen Anspruch auf die L├Âschung seiner gespeicherten Daten. Aufgrund von derzeitigen, gesetzlichen Vorschriften bleiben die Daten noch weitere 3 Monate, bis zur endg├╝ltigen L├Âschung, gespeichert.

┬ž 5 Abgabe von Geboten

a) Die Zulassung berechtigt den Nutzer, f├╝r die angebotenen Gegenst├Ąnde in den privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen Gebote abzugeben. Die Abgabe von Geboten erfolgt ausschlie├člich durch das dem Nutzer hierf├╝r von Akquisehandel.de auf der Auktionsplattform eingerichtete Verfahren. Ein Kaufvertrag kommt bei erfolgreichem H├Âchstgebot oder Sofortkauf nicht mit der Abgabe des Gebots, sondern erst mit der Best├Ątigung per Email zustande, welche von Akquisehandel.de nach Auktionsende versandt wird.

b) Durch ein Gebot gibt der Nutzer ein verbindliches und unwiderrufliches Kaufangebot f├╝r einen angebotenen Gegenstand ab. Dieses erlischt durch ein nachfolgendes, h├Âheres Gebot eines anderen Nutzers, wenn und soweit kein Fall von -┬ž 5, Absatz d, Satz 2- vorliegt.

c) Die Abgabe von Geboten muss innerhalb der Laufzeit der jeweiligen Online-Auktion erfolgen. F├╝r die Bestimmung der Schlusszeit, welche die jeweilige Laufzeit beendet, ist allein die Systemzeituhr von Akquisehandel.de ma├čgebend.
Akquisehandel.de beh├Ąlt sich vor, die Laufzeit von Online-Auktionen nach eigenem Ermessen zu verk├╝rzen oder zu verl├Ąngern oder Veranstaltungen ohne Abschluss eines Vertrages abzubrechen (Auktionen zu l├Âschen).

d) Ein innerhalb der Laufzeit einer Online-Auktion abgegebenes Gebot ist nur wirksam, wenn es in seiner H├Âhe auf oder ├╝ber dem f├╝r den jeweiligen Gegenstand festgelegten Startpreisniveau bzw. ├╝ber dem vorherigen Gebot eines anderen Bieters liegt. Es k├Ânnen auch einige der vorhergehenden, niedrigeren Gebote oder Gebote, die auf derselben H├Âhe wie ein vorheriges Gebot eines anderen Bieters liegen wirksam werden, wenn beispielsweise ein nachweislich versehentlich zu hoher Gebotspreis abgegeben wurde und der h├Âchstbietende dadurch vom Kaufvertrag zur├╝cktritt (z.B. statt 851.- Euro 8510.- Euro).
Es entscheidet der Zeitpunkt des Eingangs des Gebots. Das zuletzt eingegangene Gebot verl├Ąngert die Auktionszeit automatisch f├╝r weitere 10 Minuten um auch Nutzern mit einem langsamen Internetzugang die Chance zur Abgabe eines H├Âchstgebots einzur├Ąumen.

e) Angeh├Ârige oder verwandte Personen eines Verk├Ąufers sind nicht dazu berechtigt, Gebote f├╝r Artikel dieses Verk├Ąufers abzugeben. Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei Akquisehandel.de anmelden. Gebotsabsprachen unter Verk├Ąufern und K├Ąufern sind ebenso unzul├Ąssig. Bei Zuwiderhandlungen werden die betreffenden Personen ohne vorherige Warnung von der Plattform Akquisehandel.de ausgeschlossen.

┬ž 6 Haftung

a) Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist es nicht m├Âglich, Computerprogramme (Software) und Datenverarbeitungsanlagen (Hardware) vollkommen fehlerfrei zu entwickeln, zu betreiben und s├Ąmtliche Unw├Ągbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschlie├čen (nachfolgend zusammenfassend kurz "technische M├Ąngel" genannt).
Daher ├╝bernimmt Akquisehandel.de keine Garantie f├╝r die st├Ąndige und ununterbrochene Verf├╝gbarkeit seiner Websites. Au├čerdem ├╝bernimmt Akquisehandel.de keine Haftung f├╝r Sch├Ąden, die Nutzern oder Dritten aus der Teilnahme als solcher an privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen oder Annoncen entstehen. Insbesondere haftet Akquisehandel.de nicht f├╝r Sch├Ąden, die darauf beruhen, dass infolge technischer M├Ąngel

1) von Nutzern abgegebene Kaufangebote entweder nicht oder nicht rechtzeitig bei Akquisehandel.de eingehen beziehungsweise dort nicht ber├╝cksichtigt werden oder
2) von Nutzern im Rahmen von Auktionen angebotene Gegenst├Ąnde nicht oder nicht vollst├Ąndig vorgestellt und zum Verkauf angeboten werden.

b) Soweit Akquisehandel.de dem Nutzer Software zur Verf├╝gung stellt, ├╝bernimmt Akquisehandel.de f├╝r diese keine Haftung oder Gew├Ąhrleistung.

c) Akquisehandel.de haftet nicht f├╝r Sch├Ąden, die Nutzern oder Dritten durch das Verhalten anderer Nutzer entstehen.

d) Akquisehandel.de bietet seinen Benutzern lediglich eine Plattform an, auf der die Benutzer von Akquisehandel.de Ihre eigenen Gesch├Ąfte abwickeln.

e) Akquisehandel.de ├╝bernimmt keine Gew├Ąhr, Garantie oder Haftung f├╝r Angebote oder Gebote sowie die Erf├╝llung von Kaufvertr├Ągen.

┬ž 7 Rechtswahl

a) Die Durchf├╝hrung von privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen sowie diese allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Die Anwendung des UN-├ťbereinkommens ├╝ber Vertr├Ąge ├╝ber den internationalen Warenkauf vom 11. April 1998 ist ausgeschlossen.

b) Die Bestimmungen des Abs. (7a) lassen zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer seinen gew├Âhnlichen Aufenthalt hat, unber├╝hrt, wenn und soweit der Nutzer im Rahmen von Akquisehandel.de-Auktionen einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, der nicht der beruflichen oder gewerblichen T├Ątigkeit des Nutzers zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag), und wenn der Nutzer die zum Abschluss des Kaufvertrages erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat seines gew├Âhnlichen Aufenthaltes vorgenommen hat.

┬ž 8 Gew├Ąhrleistung f├╝r vermittelte Vertr├Ąge mit anbietenden Dritten

a) Im Verh├Ąltnis zwischen dem jeweiligen Nutzer und dem anbietenden Dritten gelten, sofern bei dem jeweiligen Angebot nicht etwas anderes angegeben ist, die gesetzlichen Bestimmungen.

b) Im Verh├Ąltnis zwischen dem jeweiligen Nutzer und Akquisehandel.de bestehen keine vertraglichen Beziehungen. Akquisehandel.de ├╝bernimmt selbst keine Gew├Ąhrleistung f├╝r die zwischen dem jeweiligen Nutzer und dem anbietenden Dritten abgeschlossenen Vertr├Ąge. Akquisehandel.de ├╝bernimmt insbesondere keine Gew├Ąhr f├╝r

1. die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der in Bezug auf die angebotenen Gegenst├Ąnde oder Vertr├Ąge gemachten Angaben und Erkl├Ąrungen,
2. die angebotenen Gegenst├Ąnde oder Vertr├Ąge als solche, sowie
3. das Verhalten und die Leistungsf├Ąhigkeit des anbietenden Dritten,

da Akquisehandel.de insoweit nur als Bote des anbietenden Dritten handelt, ohne selbst die jeweiligen Angaben zu ├╝berpr├╝fen.

Regelungen f├╝r Auktionen

┬ž 9 Einrichtung der privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen

a) Der Anbieter legt bei der Einrichtung seiner Auktion einen Startpreis fest.

b) Der Anbieter bestimmt au├čerdem die Laufzeit seiner Auktion. ┬ž 5 Absatz (c) bleibt unber├╝hrt. c) Der Anbieter ist verpflichtet, den angebotenen Gegenstand oder Vertrag, insbesondere dessen Merkmale und Eigenschaften, soweit diese f├╝r eine Kaufentscheidung und die H├Âhe des abzugebenden Kaufangebotes wesentlich sind, wahrheitsgetreu zu beschreiben. Fehler, die den Wert des Gegenstandes oder Vertrages nicht nur unerheblich mindern, d├╝rfen nicht verschwiegen werden.

d) Die Beschreibung des Gegenstandes darf keine Werbung f├╝r andere Gegenst├Ąnde und keinen Verweis (Link) auf andere Informationsquellen (z.B. Websites) enthalten.

e) Der Anbieter sichert sowohl Akquisehandel.de als auch allen Nutzern, die w├Ąhrend des Angebotszeitraumes ein Gebot zum Kauf des angebotenen Gegenstandes abgeben zu, dass

1. er dessen Rechtsinhaber und bei Sachen dessen Eigent├╝mer und Besitzer ist,
2. er ├╝ber den angebotenen Gegenstand frei verf├╝gen kann,
3. er ├╝ber den Gegenstand bis zum Ablauf des ├╝bern├Ąchsten Werktages nach Ende des Angebotszeitraumes nicht anderweitig verf├╝gen wird und
4. dass der angebotene Gegenstand nicht mit Rechten Dritter belastet ist.

f) Der Anbieter garantiert ferner sowohl Akquisehandel.de als auch allen Nutzern, die w├Ąhrend des Angebotszeitraumes ein Gebot zum Kauf des angebotenen Gegenstandes abgeben, dass der Besitz, das Angebot oder der Verkauf dieses Gegenstandes nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verst├Â├čt. Insbesondere sichert der Anbieter zu, dass der Gegenstand oder Vertrag

1. nicht gestohlen ist,
2. keine Urheberrechte, Patente, Marken, Betriebsgeheimnisse oder andere Schutzrechte, Pers├Ânlichkeitsrechte oder Datenschutzrechte Dritter verletzt,
3. kein Propagandamittel oder Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen darstellt,
4. weder pornographischen noch jugendgef├Ąhrdenden Inhalts ist und
5. kein Tier, Tierprodukt oder keine Pflanze darstellt, durch deren Besitz oder Handel geltendes Recht verletzt wird (z.B. Artenschutzgesetz),
6. kein Produkt darstellt, dessen Besitz oder Handel gegen das Arzneimittel- oder Bet├Ąubungsmittelgesetz verst├Â├čt.

Genauere Definitionen und Beispiele:

Verboten sind unter anderem: Uhren-Repliken und Plagiate (F├Ąlschungen von beispielsweise Rolex, Breitling, Boss oder sonstigen eingetragenen Marken etc.); FSK 18 Filme, Spiele, CDs etc. sowie Pornographie und Sexartikel; extreme Gewaltdarstellungen; Indizierte und beschlagnahmte Artikel; "raubkopierte" Software bzw. Software auf "CD-R", Sicherheitskopien etc.; Artikel mit nationalsozialistischem oder rechtsradikalem Inhalt; Lebende Tiere; Medikamente und sonstige verbotene Substanzen; Hack- und Cracksoftware oder -hardware sowie SIM-lock Entsperr-Software.

g) Um eine ordnungsgem├Ą├če Durchf├╝hrung der privaten oder gesch├Ąftlichen Auktionen sicherzustellen, ist Akquisehandel.de berechtigt, ohne Angabe von Gr├╝nden, angebotene Gegenst├Ąnde

1. einer anderen als der vom Anbieter gew├Ąhlten Produktkategorie zuzuordnen oder
2. nicht in die Auktionen aufzunehmen oder zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt jederzeit wieder aus der Liste der angebotenen Gegenst├Ąnde zu streichen.

h) Der Anbieter ├╝bernimmt die volle Verantwortung und Haftung f├╝r die von ihm im Rahmen von Akquisehandel.de gestarteten Angebote, Annoncen oder Auktionen. Der Anbieter stellt Akquisehandel.de von allen Anspr├╝chen Dritter frei.

┬ž 10 Gebote, Vertragsschluss

a) Von der Abgabe von Kaufangeboten (Geboten) sind der Anbieter selbst, seine Verwandten und die dem Anbieter und seinen Verwandten nahe stehenden Personen ausgeschlossen.

b) Die in einer privaten oder gesch├Ąftlichen Auktion geschlossenen Vertr├Ąge kommen ausschlie├člich zwischen den jeweiligen Nutzern zustande.

c) Der Anbieter des Gegenstandes erkl├Ąrt bereits mit der Einrichtung seiner Auktion die Annahme des h├Âchsten Gebots, unter Ber├╝cksichtigung ┬ž 5 dieser AGB verbindlich abgegebenen, Kaufangebots eines Bieters. Der Bieter verzichtet auf eine gesonderte Annahmeerkl├Ąrung laut ┬ž 151 S. 1 BGB.

┬ž 11 Vertragsabwicklung

a) Ein Kaufvertrag kommt grunds├Ątzlich mit der Zusendung der Best├Ątigung eines erfolgreichen Gebotes oder Sofortkauf per Email zustande. Akquisehandel.de unterrichtet den Bieter vom Zustandekommen des Kaufvertrages alsbald per Email unter der vom Nutzer angegebenen Email-Adresse. Akquisehandel.de teilt hierbei mit, dass, mit wem und zu welchem Preis zwischen den Parteien ein Vertrag zustande gekommen ist. F├╝r technische Ausf├Ąlle, welche die Benachrichtigung der beiden Parteien betreffen, kann Akquisehandel.de keine Gew├Ąhrleistung ├╝bernehmen.

b) Hiernach vereinbaren die Parteien die Zahlungsweise und Lieferbedingungen, soweit diese nicht schon bei Abschluss des Kaufvertrages feststanden. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

┬ž 12 Haftung und Gew├Ąhrleistung

a) Akquisehandel.de ist nicht Partei der im Rahmen von privaten, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen Auktionen abgeschlossenen Kaufvertr├Ąge. Somit ├╝bernimmt Akquisehandel.de keine Gew├Ąhrleistung f├╝r die dort angebotenen bzw. ver├Ąu├čerten Gegenst├Ąnde.

b) Akquisehandel.de ├╝bernimmt insbesondere keine Gew├Ąhr f├╝r

1. die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der vom Anbieter geleisteten Angaben und Erkl├Ąrungen,
2. die Identit├Ąt der jeweiligen Parteien des Kaufvertrages und
3. das Verhalten der Nutzer.

c) Ma├čnahmen von Akquisehandel.de gegen einzelne Nutzer wegen Missbrauchs der Plattform erfolgen ausschlie├člich im eigenen Interesse sowie ggf. im Rahmen der Erf├╝llung ├Âffentlich-rechtlicher Pflichten von Akquisehandel.de.
Hieraus entstehen f├╝r den einzelnen Nutzer keine Rechtsanspr├╝che. Das Gleiche gilt hinsichtlich s├Ąmtlicher Zusicherungen, die ein Nutzer gegen├╝ber Akquisehandel.de abgegeben hat, insbesondere anl├Ąsslich einer Auktionseinrichtung.

d) Bei den unter Akquisehandel.de privat, gesch├Ąftlichen oder ├Âffentlich rechtlichen angebotenen Gegenst├Ąnde oder Vertr├Ąge handelt es sich f├╝r Akquisehandel.de ausschlie├člich um fremde Inhalte i.S.v. ┬ž 5 Absatz (2) Teledienstegesetz.

┬ž 13 Bewertungssystem

a) Akquisehandel.de unterh├Ąlt innerhalb seiner Auktionsplattform ein nach Nutzernamen gegliedertes Bewertungssystem, in welchem der Anbieter und der Erwerber eines Gegenstands, einer Dienstleistung oder eines Vertrags die M├Âglichkeit haben, eine Kurzkritik ├╝ber ihren Vertragspartner hinsichtlich ihrer Zufriedenheit bei der Abwicklung des Kaufs abzugeben.
Beim Handel ├╝ber das Internet bestehen Risiken, die in der Natur des Mediums liegen. Da die Identifizierung von Nutzern im Internet schwierig ist, kann Akquisehandel.de nicht zusichern, dass jeder Nutzer die nat├╝rliche oder juristische Person ist, f├╝r die er sich ausgibt. Es wird daher empfohlen, vor Abgabe eines Gebotes mit dem k├╝nftigen Handelspartner in Email-Kontakt zu treten, um sich besser kennenzulernen.

b) Die Nutzer sind verpflichtet, in ihrer Bewertung ausschlie├člich wahrheitsgem├Ą├če Angaben zu leisten. Beschimpfungen und ├╝ble Nachrede sind hierbei zu unterlassen.

c) Akquisehandel.de ├╝bernimmt keine Haftung f├╝r die inhaltliche Richtigkeit dieser Bewertungen.

d) Akquisehandel.de ist berechtigt, zu jeder Zeit und nach eigenem Ermessen, bereits abgegebene Bewertungen zu l├Âschen oder zu ├Ąndern.

e) Jede Nutzung des Bewertungs-Systems, die nicht ausschlie├člich dem Zwecke einer ehrlichen und sachlichen Bewertung dient, ist untersagt. Insbesondere ist es untersagt,

1. nicht zutreffende Bewertungen abzugeben,
2. Bewertungen ├╝ber sich selbst abzugeben oder Dritte dazu zu veranlassen,
3. in Bewertungen Umst├Ąnde einflie├čen zu lassen, die nicht mit der Abwicklung des zugrunde liegenden Vertrages in Zusammenhang stehen,
4. Bewertungen au├čerhalb der Akquisehandel.de Website zu verwenden.
5.Verweise oder Links zu anderen Websites, die nach au├čerhalb von Akquisehandel.de f├╝hren abzugeben.

┬ž 14 Geb├╝hren und Provisionen

a) Grunds├Ątzlich ist die Nutzung von Akquisehandel.de f├╝r K├Ąufer kostenlos. Es werden f├╝r Verk├Ąufer Startgeb├╝hren und erfolgsabh├Ąngige Verkaufsprovisionen laut Geb├╝hrenordnung (siehe Link auf der Startseite) erhoben.

b) Beim starten einer Auktion kann der Nutzer freiwillig "Sonderoptionen" w├Ąhlen.
Sonderoptionen sind z.B.: Fettschrift, Galeriebild, Top-Auktion auf Startseite etc. F├╝r die Buchung dieser Leistung erhebt Akquisehandel.de eine Geb├╝hr laut Geb├╝hrenordnung. Eine aktuelle ├ťbersicht der Geb├╝hren f├╝r jede Sonderoption kann direkt ├╝ber den Link ÔÇ×Geb├╝hrenordnungÔÇť auf der Startseite von Akquisehandel.de eingesehen werden.

c) Buchungen von Sonderoptionen sind grunds├Ątzlich nicht Erfolgsabh├Ąngig und werden unmittelbar nach Einstellen einer Auktion auf Ihrem Akquisehandel.de Konto belastet.
Eine ├ťbersicht ├╝ber den Akquisehandel.de-Kontostand kann jederzeit ├╝ber Meine Daten/Kontost├Ąnde eingesehen werden. Eine R├╝ckerstattung von Sonderoptionen im Fall von nicht-erfolgreichem Ablauf einer Auktion ist ausgeschlossen.

d) Beim automatischen oder manuellen Neustart von Auktionen werden Geb├╝hren von allen gew├Ąhlten Sonderoptionen immer erneut f├Ąllig.

e) Der Nutzer erh├Ąlt per Email eine Rechnung ├╝ber gebuchte Sonderoptionen. Die geforderte Rechnungssumme wird fr├╝hestens 5 Tage nach Versand der Rechnung vom Konto des Nutzers per Lastschriftverfahren eingezogen.

Alternativ kann der Nutzer eine Flatrate vereinbaren:

    Gepr├╝fte H├Ąndler (siehe ┬ž 2, Absatz f), die innerhalb der ersten drei Monate (1. Quartal) nach Start von Akquisehandel.de den Antrag f├╝r die Flatrate stellen, k├Ânnen das Portal Akquisehandel.de f├╝r pauschal 149.- Euro/Monat nutzen,
    wer sich die Flatrate im zweiten und dritten Quartal nach Start von Akquisehandel sichert bezahlt daf├╝r dann 199.- Euro / Monat
    und danach kostet die Flatrate 249.- Euro monatlich.

Diese Flatrate deckt alle Kosten f├╝r Versteigerungen und Zusatzoptionen bei Akquisehandel.de mit Ausnahme der Startseitenplatzierung ab; also Einstellgeb├╝hren, Hervorhebungen, Galeriebild und Verkaufsprovisionen.
Die Flatrate wird monatlich im Voraus von Akquisehandel.de per Lastschrift vom Konto des gepr├╝ften H├Ąndlers eingezogen.
Die Flatrate gilt zeitlich unbegrenzt, und kann vom Nutzer mit 14-t├Ągiger Frist vor Monatsende auf unbestimmte Zeit (z.B. wegen Urlaub oder Krankheit) ausgesetzt werden.
Sollte die Flatrate gek├╝ndigt werden, ist eine erneute Beantragung nurmehr zu den dann g├╝ltigen Bestimmungen m├Âglich.

f) Sollte es zu einer R├╝ckbuchung aufgrund von mangelnder Deckung, R├╝ckbuchung wegen Widerspruch oder falschen Kontodaten kommen, so werden automatisch 10.- Euro R├╝ckbuchungsgeb├╝hren f├Ąllig.
Der Gesamtbetrag muss innerhalb 7 Tagen auf das Akquisehandel.de Konto ├╝berwiesen werden. Kann keine Zahlung verzeichnet werden, so wird automatisch ein Mahnverfahren eingeleitet. Eine sp├Ątere SCHUFA-Meldung kann nicht ausgeschlossen werden.

g) Guthaben auf dem Nutzerkonto sind nicht auszahlbar, dies betrifft insbesondere anfangs gew├Ąhrte Sonderleistungen, Willkommensguthaben oder nicht genutzte Flatrategeb├╝hren.

Schlussbestimmungen


┬ž 15 ├änderungen

a) Akquisehandel.de beh├Ąlt sich vor, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ├Ąndern. Akquisehandel.de wird die ├änderung umgehend allen Nutzern per Email mitteilen.
Sofern der Nutzer der ├änderung der allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der ├änderungsmitteilung widerspricht, gelten die ge├Ąnderten allgemeinen Nutzungsbedingungen als vom jeweiligen Nutzer angenommen.
Akquisehandel.de wird die Nutzer auf diese Folge ihres Verhaltens im Zusammenhang mit einer Änderung der allgemeinen Nutzungsbedingungen in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen. Für zum Zeitpunkt dieser Änderung bereits eingerichtete Auktionen oder abgegebene Gebote gilt die bisherige Fassung der allgemeinen Nutzungsbedingungen fort.

b) Die G├╝ltigkeit dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen wird nicht dadurch ber├╝hrt, dass Akquisehandel.de einzelnen Gesch├Ąftsbereichen, insbesondere seinen Auktionsplattformen, neue Bezeichnungen gibt, solange deren Inhalte im ├╝brigen unver├Ąndert bleiben.

┬ž 15 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit sp├Ąter verlieren, so wird hierdurch die G├╝ltigkeit der allgemeinen Nutzungsbedingungen im ├╝brigen nicht ber├╝hrt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Nutzungsbedingungen eine nicht vorhergesehene L├╝cke aufweisen.

┬ž 16 Haftungsausschluss

Auf den Webseiten von Akquisehandel.de und anderen zu dieser Domain geh├Ârenden Subdomains befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet.
Wir betonen ausdr├╝cklich, das wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir k├Ânnen daher auch keine Gew├Ąhr f├╝r die Aktualit├Ąt, Korrektheit, Vollst├Ąndigkeit oder Qualit├Ąt der dort bereitgestellten Informationen ├╝bernehmen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdr├╝cklich von allen Inhalten dieser Seiten.
Diese Erkl├Ąrung gilt f├╝r alle auf unseren Seiten enthaltenen Links zu externen Seiten und alle Inhalte dieser Seiten, zu denen diese Links f├╝hren.


 

Home

Registration

Adding

Article-agent

Imprint

Question to us

Recommending

Help

 

Expelled brands belong to the respective owners. With the use of our Website, you recognize our
Use conditions and exclusion of liability an. Datenschutzerklńrung
Copyright ę http://www.akquisehandel.de (V 1.0)